Die Basler Museen im Kulturleben unserer Region

Herzliche Einladung zum Gespräch mit

 

Regierungspräsidentin Elisabeth Ackermann,
Vorsteherin des Präsidialdepartements des Kantons Basel-Stadt

Dienstag, 19. November 2019, 19.30 Uhr im Vortragssaal
des Kunstmuseums Basel, alter Hauptbau
(Eingang Picassoplatz)

Moderation: Isabel Zürcher, Kunstwissenschaftlerin

Seit gut zwei Jahren ist die neue Regierungspräsidentin Elisabeth Ackermann im Amt. Zeit
für ein vertieftes Gespräch über Perspektiven und Herausforderungen in einem ihrer
Hauptdossiers, nämlich der Basler Museumslandschaft. Was sind die Absichten,
Einschätzungen und Visionen unserer höchsten Magistratin im Kanton?

Die Stichworte dazu sind freilich nüchtern: die Umsetzung der 2017 verabschiedeten
Museumsstrategie, das neue Kulturleitbild 2020-25, die Betriebsanalyse des HMB, genannt
Actori
-Studie. Dies führt zu neuen Positionen. Sind die Vorwürfe in der Presse gerechtfertigt
oder lediglich der übliche Sandsturm im Wahlkampfgeplänkel?

Wir wollen etwas frische Luft hereinlassen, Durchzug machen, um die Dinge zu
versachlichen, und Frau Ackermann Gelegenheit bieten, ihre Vorstellungen und persönlichen
Einschätzungen im Rahmen eines „Kaminfeuergesprächs“ mit Isabel Zürcher den
Anwesenden zu vermitteln.

Im Anschluss an die Diskussion soll das Gespräch bei einem Apéro weitergeführt werden.
Gäste sind herzlich willkommen!

Mit herzlichen Grüssen

Der Vorstand Basel Durchzug: Manuela Eichenberger (Präsidentin),
André Baltensperger, Jürg Erni, Thomas Rabenschlag, Margrit Schmid, Raeto Studer              

 

Mit freundlicher  Unterstützung von